gespraechstherapie.koeln

Aktuelles

Unter Männern - Seminare in der Eifel

Männerseminare in der Eifel

Der Umgang mit der eigenen Männlichkeit

»Unter Männern.« Die Anspielung auf Karl May ist glatte Absicht. Zusammen mit meinem Kollegen Dirk Schulte (Heilpraktiker Psychotherapie) biete ich regelmäßig Männerseminare in der Eifel an. Es geht um Kraft und Sensibilität. Und die konkrete Erfahrung der eigenen Männlichkeit im Kontakt zu anderen Männern. »Unter Männern« findet statt als erlebnisorientiertes Wochenend-Seminar in der Südeifel (Balesfeld bei Prüm). Wir nutzen die wunderbare Natur der Südeifel für Outdoor-Aktivitäten, die uns die Rückbesinnung auf die Wurzeln der eigenen, natürlichen Männlichkeit ermöglichen.

Das Seminar richtet sich an Männer in allen Altersklassen. Wir werden gemeinsam für Erlebnisse sorgen, die ganz gezielt Themen rund um unsere »Männlichkeit« ansprechen. Was verstehen wir darunter, Männer zu sein? Wie erfahren wir uns selbst als Männer im Kontakt zu uns selbst und im Kontakt zu anderen Männern? Ist der Kontakt zu anderen Männern hilfreich oder eher schwierig? Kann ich die Unterstützung von anderen Männern zulassen oder fühle ich mich unwohl »unter Männern«?

Das Seminar bietet eine Mischung aus konkreten Erfahrungen/Erlebnissen und der begleitenden Reflexion.

Nächster Termin:

Mai 2019  (Fr. 10 Uhr bis So. 16.30 Uhr)
(Die genauen Daten werden noch bekannt gegeben!)

Preis: 350,- EUR (inkl. Vollverpflegung, Übernachtung im großzügigen Gemeinschaftsraum)
Ort: Balesfeld, Eifel (Infos zur Location: Alte Poststation Balesfeld)

(Anreise ab Köln mit dem Auto ca. 80 Min.)

Jetzt zur Anmeldung


»Lass das mal den Papa machen!«

Vater-Kind-Seminare in Poll und Dellbrück

Dieses Kursangebot richtet sich ausschließlich an Väter und deren Kinder im ersten Lebensjahr. Die Vater-Kind-Kurse bieten Männern im Rahmen des »Elternstart NRW«-Angebots die Möglichkeit, »unter sich« zu sein – zusammen mit den Kindern! Die Kurse »Lass das mal den Papa machen« werden veranstaltet vom FiB e.V. (Familienbildung Bensberg/Köln) und finanziert vom Land NRW. Für die teilnehmenden Väter ist das Angebot daher kostenfrei! Ich leite die Kurse abwechselnd mit meinem Kollegen Henning Poppe (Systemischer Coach).

Häufig können sich Väter berufsbedingt nur wenig Zeit für den Nachwuchs nehmen. Dabei ist der männliche Einfluss auf die Kinder schon in der frühen Lebensphase essenziell für ein ausgeglichenes Familiengefüge. In diesem Kurs können Väter sich bewusst Zeit nehmen für das Vatersein und im Austausch mit anderen Vätern in einem informellen und völlig ungezwungen Rahmen Fähigkeiten entwickeln, die im ersten Lebensjahr des Kindes sehr hilfreich sein können und die dazu beitragen, die Grundlagen für eine gesunde emotionale Bindung zwischen Vater und Kind zu legen.

Diese Kurse sind ausdrücklich keine PEKiP-Kurse! Wir sitzen im Rund zusammen, beschäftigen uns mit den Kleinen und pflegen einen lockeren Erfahrungsaustauch. Dabei ist Platz für Männer-Themen, die in der modernen Baby-Zentristik häufig zu kurz kommen:

»Warum ist die Frau, die ich geheiratet habe, auf einmal nur noch Mama?«

»Wie und wo ist Zeit für die Beziehung, für das Leben als Paar?«

»Habe ich genug Raum für mich selbst und kann die Belastung tragen?«

»Find ich hinein in die Papa-Rolle als Mann, oder versuche ich insgeheim, die bessere Mama zu sein?«

Das sind nur ein paar der möglichen Themen, die im Vater-Kind-Kurs angesprochen werden, wenn der Bedarf besteht. Als vierfacher Vater verfüge ich über eine gewisse Erfahrung sowohl im Umgang mit kleinen Kindern, als auch im Umgang mit deren Eltern.

 

Nächster Kursbeginn:

Samstag, 09. März 2019, 10.00-11.30 Uhr (im Leskan-Park, Köln-Dellbrück)
Samstag, 11. Mai 2019, 10.00 -11.30 Uhr (im Leskan-Park, Köln-Dellbrück)

 

Preis: kostenfrei für Teilnehmer (1 Kurs = 5 x 1,5 Std.)
Orte: Leskan1, LESKAN-Gelände, Köln Dellbrück
          & Gesundheitspraxis, Köln Poll

 

Jetzt zur Anmeldung

Vater-Kind-Seminare-FiB

Merken

Merken

Merken

Merken